OBJEKT DES MONATS

März 2020: 

"Im Märzen der Bauer die Rösslein einspannt..."

Im Frühling, wenn der Winter vorbei ist, nimmt der Bauer wieder seine Arbeit auf dem Feld auf.

Es gilt, den Boden gut vorzubereiten, damit ein paar Monate später eine ertragreiche Ernte eingebracht werden kann.

Das ist auch heute noch so – einzig die Werkzeuge und Hilfsmittel auf dem Feld haben sich verändert. Früher war viel Hand- und Muskelarbeit gefordert. Der Bauer war froh, dass ihn seine Pferde oder Kühe aus dem Stall dabei unterstützten und die schwere Egge oder den Pflug übers Feld zogen.

Passend zu unserer Sonderausstellung wird diese Seite mit einem Lied eingestimmt!

Unser Objekt des Monats ist jedoch kein Gerät für die Feldarbeit.

Denn unabhängig davon, welche Arbeiten jahreszeitenbedingt anfallen, wollen die Kühe im Stall täglich gemelkt werden.

Daher ist unser Objekt des Monats der Melkstuhl.

Dieser Stuhl hat nur ein Bein und wird mit einem Riemen/ einem Band um die Hüfte umgebunden. Er ermöglicht es dem Bauern beide Hände frei zu haben – und zudem ist der Stuhl immer dort, wo man ihn braucht.

Oft werden auch Melkschemel verwendet, welche mit drei Beinen alleine stehen können und nicht umgebunden werden müssen.

Unser Melkstuhl im Einsatz während einer Schulklassen-Führung durchs Museum:

Öffnungszeiten

jeden ersten Sonntag im Monat

von 10 bis 12 Uhr

Adresse

Ortsmuseum Untersiggenthal

Kirchweg 4

5417 Untersiggenthal

Kontaktperson

Marcel Meier

Lierenstrasse 48

5417 Untersiggenthal

Telefon 079 290 56 87

ortsmuseum@untersiggenthal.ch  

© 2018 Ortsmuseum Untersiggenthal. designed by kreaga.ch