SONDERAUSSTELLUNG

«Leben mit dem Fluss»

Ein grosses Floss - mit Menschen und ihren Habseligkeiten bestückt - steht vor dem Eingang des Museums und weist eindrücklich auf unsere neue Sonderausstellung hin: 

Diese Sonderausstellung beleuchtet die grosse historische Bedeutung des Wassers für Untersiggenthal. Als Gemeinde inmitten des Wasserschlosses haben die Flüsse - insbesondere die Limmat und die Aare - die Geschichte unseres Dorfes massgeblich mitgeprägt.

So nutzte man zum Beispiel die Wasserkraft für das Betreiben des Mühlerads in der Schiffmühle oder aber auch für die Energiegewinnung im Stroppel.

Manch ein Untersiggenthaler hat seinen Lebensunterhalt als Schiffer oder Fährmann verdient und einige haben sogar als Goldwäscher in mühevoller Arbeit ihr Glück versucht!

Ruedi Sommerhalder ist es gelungen, uns auf sehr ansprechende Art viel Spannendes und Wissenswertes über den Stroppel, das Goldwaschen oder auch die Bedeutung der Schiff- und Flossfahrt aufzuzeigen.

Ergänzt wird die Ausstellung im Museum mit einem vielseitigen Rahmenprogramm:

RAHMENPROGRAMM

Sonntag, 2. Juni 2019, 14.00 Uhr: Flussfahrt

Mittwoch, 3. Juli 2019, 18.15 Uhr: Wanderung

Freitag, 16. August 2019, 18.30 Uhr: Textilindustrie

Sonntag, 22. September 2019, 11.00 Uhr: Flösseressen

Sonntag, 3. November 2019, 14.00 Uhr: Lesung mit Christian Haller

Für Detail-Informationen klicken Sie bitte hier.

Leben mit dem Fluss Flyer.jpg
VERNISSAGE

Am Mittwoch, 4. April 2019 wurde unsere neue Sonderausstellung feierlich eröffnet.

Gerne denken wir an diesen Abend zurück, an welchem wir mit grossem Stolz unsere neue Ausstellung der Öffentlichkeit präsentieren konnten.

Der Präsident Marcel Meier hat die zahlreichen Gäste begrüsst und Ruedi Sommerhalder hat viel Interessantes über die Ausstellung erzählt, welche er -zusammen mit seiner Frau Tonja Sommerhalder - realisiert hat. 

Luca Borioli aus Untersiggenthal hat diese Vernissage musikalisch untermalt.

Anschliessend konnten sich die Gäste im geheizten Mehrzweckraum aufwärmen und bei einem Apéro auf die neue Ausstellung anstossen.

ÖFFNUNGSZEITEN

Jeweils von 10 bis 12 Uhr

Sonntag 7. April 2019
Sonntag 5. Mai 2019 (10:30 Referat)
Sonntag 2. Juni 2019 (14:00 Flussfahrt)
Sonntag 7. Juli 2019
Sonntag 4. Aug. 2019
Sonntag 1. Sept. 2019
Sonntag 6. Okt. 2019
Sonntag 3. Nov. 2019 (14:00 Lesung)

BESUCH DER SONDERAUSSTELLUNG FÜR GRUPPEN

 

Für Gruppen (Firmenanlässe, private Feste oder Versammlungen) besteht die Möglichkeit, auch ausserhalb der Öffnungszeiten das Museum zu besuchen.

Eine individuelle Führung für die Gruppe, ein gut ausgerüsteter Mehrzweckraum, welcher bei Bedarf benutzt werden kann und ein durch die Ortsbürgergemeinde offerierter Apéro tragen zu einem gelungenen Anlass bei.

Mehr zu Führungen und Anlässen finden Sie hier.

BLICK HINTER DIE KULISSEN
IMG_0022(1).JPG

Es kommt ein Schiff geflogen...

Um den Besucherinnen und Besuchern dieser Sonderausstellung das Thema möglichst authentisch vermitteln zu können, scheuen die Aussteller und die Mitglieder der Ortsmuseumskommission keinen Aufwand... 

Marie und August hätten wohl nicht schlecht gestaunt über diesen imposanten Weidling, welcher während dieser aktuellen Sonderausstellung in "ihrem" Tenn gestrandet ist!

Dieser historische Weidling ist ein typisches Flussschiff, welches als Fährboot und für Personentransporte jeglicher Art verwendet wurde.

Viele Geschichten von damals über seine verschiedenen Einsätze auf dem Fluss könnte dieses Schiff erzählen - und nun werden es sogar noch mehr...

Öffnungszeiten

jeden ersten Sonntag im Monat

von 10 bis 12 Uhr

Adresse

Ortsmuseum Untersiggenthal

Kirchweg 4

5417 Untersiggenthal

Kontaktperson

Marcel Meier

Lierenstrasse 48

5417 Untersiggenthal

Telefon 079 290 56 87

ortsmuseum@untersiggenthal.ch  

© 2018 Ortsmuseum Untersiggenthal. designed by kreaga.ch